Im Augenblick der Liebe – Crowdfunding

Investieren Sie in einen Kinofilm – ab 5.000 Euro:

Die Berliner Produktionsfirma Futur Film ist auf der Suche nach Privatinvestoren für den Kinofilm “Im Augenblick der Liebe” (Regie: Johannes Thielmann), besetzt mit den Schauspielern Bettina Zimmermann, Hannes Jaenicke, Bruno Eyron, Jessica Ginkel und Sina Tkotsch. In die Projekt- und Drehbuchentwicklung sind bislang rund 85.000 Euro geflossen (Mitteldeutsche Medienförderung, Staatskanzlei Thüringen, Filmförderungsanstalt). Den Privatinvestoren wird die einmalige Gelegenheit geboten bei der Filmproduktion hautnah dabei zu sein: Besuch am Set, Studiobesichtigung, Welturaufführung, Premieren, Sonderscreenings in Anwesenheit der Darsteller und eine Gewinnbeteiligung an den Erlösen von “Im Augenblick der Liebe”. Ab einem Betrag von 5.000 Euro kann man investieren und wird gleichzeitig “Associate Producer” des Kinofilmes. Eine Investorenmappe (inkl. Erlösszenarien, Finanzierungsplan, Vertragsvorlage etc.) kann auf Anfrage zugeschickt werden. Schreiben Sie einfach eine Email!

Zwei Menschen getrieben von der Sehnsucht nach der großen Liebe: Tom (Bruno Eyron) und Maria (Bettina Zimmermann) sind füreinander bestimmt, aber ihre Glücksuche in der Großstadt hält sie wie in Paralleluniversen fest verankert in ihrem jeweiligen Alltag. Nur ein zufälliger Augenblick der Liebe kann schließlich ihre Leben zusammenführen.

Der Film:

“Im Augenblick der Liebe” orientiert sich am Genre des Liebesfilms und emotionalisiert das Thema Anonymisierung und die damit verbundene Sehnsucht nach Liebe. Ein modernes Großstadtmärchen über die große Liebe und die Zufälligkeit ihres Zustandekommens, das seine Geschichte subtil auf unterschiedlichen Zeitebenen entfaltet und den Zuschauer animiert, den spielerischen Umgang mit Zeit und Raum im Film aktiv nachzuvollziehen. Ein klassiches Thema, neu erzählt!

Wichtige Fragen & Antworten:

• Was ist Crowdfunding?
Crowdfunding ist eine moderne Finanzierungsmethode, die es den Filmemachern ermöglicht einen Film direkt durch den Endkonsumenten zu finanzieren. Als Kapitalgeber fungieren Privatinvestoren bzw. die potentiellen Kinozuschauer. Viele Unterstützter “legen ihr Geld zusammen”, um einen großes Filmbudget zusammen zubekommen. Erfolgreich über Crowdfunding finanzierte Filme sind u.A. Stromberg – Der Film, Hotel Desire oder Iron Sky. Hierbei handelt es sich NICHT um einen Filmfonds.

• Was passiert mit meinem Geld?
Um den lnvestoren Sicherheit in Bezug auf die zur Verfügung gestellten Beträge zu geben, wird Ihr Geld nach Unterzeichnung der Investitionsvereinbarung zunächst auf ein treuhänderisch verwaltetes, insolvenzsicheres Hinterlegungskonto deponiert, bis die Filmherstellung gewährleistet ist. Anschließend wird Ihr Geld zweckgebunden verwendet.

• Wann ist der Film finanziert?
Wenn ein Budget erreicht ist, welches es erlaubt einen Film zu produzieren. Laut aktueller Kalkulation ist dieses Budget bei der Finanzierung der Herstellungskosten in Höhe von ca. 600.000 Euro erreicht. Die kalkulierten Kosten können jedoch sinken, wenn bspw. ein Dienstleister gefunden wird, der kostenlos Technik bereitstellt o.Ä..

• Was passiert wenn der Film nicht realisiert wird?
Ihr Geld wird in voller Höhe vom Hinterlegungskonto an Sie zurück gezahlt.

• Wie viel kann ich verdienen?
Die Investoren werden am Gewinn beteiligt. Die Gewinne zwischen dem Produzenten einerseits und sämtlichen Investoren andererseits werden hälftig geteilt (50 Prozent Gewinnbeteiligung). Der auf den Investor entfallende Gewinnanspruch berechnet sich auf Basis des Verhältnisses des Darlehensbetrages zu der Gesamtinvestorensumme.

• Was passiert mit dem fertigen Film?
Der Film soll in nationalen und internationalen Kinos aufgeführt werden und über TV-Sender, DVD-Distributoren und Online-Händler vertrieben werden.

• Wann bekomme ich mein Geld zurück?
Die Filmauswertung soll ca. ein Jahr nach Beginn der Dreharbeiten starten. Ab diesem Zeitpunkt können Erlöse erzielt werden. Durchschnittlich dauert die Verwertungsphase eines Kinofilmes ca. fünf Jahre.

Post Author: Major

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *